Gemeinschaft das eine, asozial das Andere

Allein die Maske ist schon langsam nervig.

Wenn die Dummen alles dominieren. Eigentlich geht die 2G Regel noch nicht weit genug, wer sich nicht für die Gemeinschaft einsetzen möchte, weil er sich nicht impfen möchte, dann muss er eben aus dem “wir” erstmal ausgeschlossen werden. Wir leben in einer Demokratie und einem sozialen System bei Krankenkasse und Rente und keiner der die Pandemie verstanden hat, möchte für die “Arroganz und Egoisten” Einschränkungen haben. Mit Aufklärung und Information sowie Fakten lassen sich ebenso nur wenige beeindrucken, denn es sind einfach Querschläger. Traurig aber wahr, deshalb müssen die Regeln noch viel schärfer werden, klar kann nach wie vor jeder selbst entscheiden, aber dann soll er zu Hause hocken oder auswandern! Das ist das soziale System!

Allein die Maske ist mittlerweile schon einfach nervig, vergessen, falsche dabei, aufsetzen. Aber ich tue es natürlich um ANDERE zu schützen. Deshalb schützt mich nämlich meine Impfung nicht nur mich sondern ebenso die ANDEREN, aber das ist scheinbar für einige zu hoch. Die Besten Querdenker sind diejenigen die sich wochenlang krankschreiben weil sie sich nicht testen lassen wollen. Das ist das volle ausnutzen des sozialen Systems und ist richtig asozial!

Hallo, ich bin Rent a Tobi und bin (schon lange) geimpft. Denn ich möchte (m)eine Zukunft noch erleben und gesund bleiben.

#ärmelhoch #impfung #gemeinsam #klug #schützen #corona #clever #sozial

Impfen rettet Leben, voll krass, ohne Chip!

Deshalb tut mir einen Gefallen liebe Querdenker und Verweigerer, nehmt den nächsten Flieger nach Dubai, da könnt ihr helfen den Klimaschutz weiter voran zu treiben und Influenzer werden. Müsst euch nicht impfen, denn dort gibt es auch kein soziales System. Dann habt ihr euch alle lieb, legt euch in den Armen auf eurer eigenen Halbinsel die vielleicht extra für euch aufgeschüttet wird. Es ist also leider kein Wunder das die Gesellschaft nun gespaltet wird, denn soziale Werte und Gemeinschaft hat eben auch seine Grenzen. Das soziale System würde es ebenso nicht “verkraften” wenn alle nichts mehr arbeiten würden oder schlagartig alle Alt wären. Da kollabiert nämlich ein soziales System, ganz im Vergleich und genau so wie es in den Krankenhäuser aktuell passiert.

Hier kann man also genug Quellen finden, wie Mai Think X, die es perfekt analysiert und wer da nun noch einen Haken findet (oder meint öffentlich-rechtlich, kein Wunder), der sollte mal in seinem Kopf nachsehen ob da vielleicht nicht nur eine Schraube wackelt:

Impflicht ist OK: https://www.zdf.de/funk/mailab-996/funk-impfpflicht-ist-ok-102.html
Querdenker & Verschwörer: https://www.zdf.de/show/mai-think-x-die-show/ask-mai-anything-folge01-100.html

Jetzt kann mal also geteilter Meinung sein, ob die “Impflicht” für soziale Berufe nun Richtig ist, was aber richtig ist, das Wort “SOZIAL” und dass ist eben leider nur der, der das ganze verstanden hat und sonst mag er vielleicht einen Top Job machen, aber dann ist er für das soziale System leider im falschen Beruf. Denn die Impflicht in diesem Berufszweig ist RICHTIG! Denn Entschuldigung, dass ist das Prinzip von sozialer Gemeinschaft und Gesellschaft, sonst kann der soziale Mensch auch z.B. in Südkorea arbeiten, da entscheidet dann nur einer, ohne viel sozial. Sogar ich habe Leser verloren, weil ich kein Querdenker/Verschwörer bin und mich auf die falsche Seite positioniere, aber damit kann ich leben, wohne ja auch nicht in Dubai.

Und wer sich wirklich unsicher ist, da gibt es natürlich Lektüre von Profis, unter anderem:

Warum Impfen Leben rettet – Alles, was wir jetzt wissen müssen: https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1059861230

Urteilsfehler für Impfgegner: https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1060007685

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben