meintobi.de

» ehrliche Erfahrungsberichte .:. Tests & Bewertungen .:. Geschichten & Vorgestellt .:. Shows & Podcast «

Getestet: flirtmit.de

Eine schwierige Anmeldung, denn “korrigiere die rot markierten Felder” waren leider nicht ersichtlich. Bis ich darauf gekommen bin, das es ein Passwort ohne Sonderzeichen sein soll. Bis dahin musste ich unzählige Fahrräder, Ampel und Hügel auswählen…

Enttäuschend

Ich verstehe es wirklich, das kostenlos eben Einschränkungen in Form von überfüllter Werbung mitbringen muss, da es sonst einfach nicht finanzierbar wäre. Aber hier kann wirklich der Eindruck entstehen, mehr geht wirklich nicht, egal wo hingeblickt wird. Die Aktivität auf dieser Flirt-Plattform ist sagen wir mal lau und es sind Menschen aus Österreich sowie der Schweiz aktiver – öfter online, wenn ich nach den “Letzten Logins” auf der Startseite gehe. Aber auch hier wieder ein ähnliches Bild, zu anderen kostenlosen Anbietern, viele Profile sind ohne Foto. Und einige Leute haben es wohl vergessen sich zu löschen, denn bei diesen ist meist ein letzter Login vor über 2 Monaten gewesen. Die Seite ist in dunkel nach dem Login gehalten, das ist mir zu düster, was aber nur meine persönliche Meinung ist. Hier ist wie bei finya alles komplett kostenlos und dafür muss jede*r diese Werbung eben akzeptieren und damit diese auch mehr beachtet wird, ist diese in vielen Winkeln der Seite auch integriert.

Beim Profil ist vieles auswählbar, diese sind auf die Klassiker beschränkt, denn rauchen ist eben rauchen, was ich nicht finde, denn zwischen Zigaretten – Dampfen und anderen Formen, gibt es schon ein paar Unterschiede. Wie auch bei den Ernährungspräferenzen: “Fast Food – Gourmet – vegan – vegetarisch – gesund”, sind bestimmt nicht verkehrt, aber doch recht einseitig. Der Suchfilter zum finden von Mitgliedern wird leider nicht gespeichert und so muss dieser immer von Neuem angepasst werden. Die Menüführung und das zurechtfinden, ist etwas gewöhnungsbedürftig. Die Freischaltung der Fotos hat für mein Empfinden zu lange gedauert, da entstand der Eindruck ob die Seite überhaupt noch aktiv ist. Auch das im unteren Webseiten Bereich nur noch ein Copyright von 2021 ist. Der Eindruck ist auch das viele Mitglieder nicht mehr aktiv sind – das ist für Anbieter in diesem Bereich schwer – das weiß ich nur zu gut, jedoch ist dies für Plattformen im Bereich Flirt & Dating aber ein wichtiger Indikator/Faktor.

Es könnte also so schön sein, aber es ist wohl kompliziert. Schade, flirtmit.de, da ist noch deutlich Luft nach oben, dann klappt es auch mit den Mitgliedern besser. Ich drücke die Daumen, aber derzeit nicht unbedingt eine Empfehlung, dafür passt vieles einfach nicht. Ich könnte es so zusammenfassen, die Startseite wirkt optisch vielversprechend, dies lässt nach dem Loginbereich deutlich nach.

» Dieser Artikel ist online/verfügbar bis zum 05.07.2026 «

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zurück nach oben