3

zugbegleiter

Es ist da, für alle und Jede*n, Bahn fahren, quer durchs Land, juhu! Gut, da kommen wieder diejenigen mit einer Portion Unverständnis, Beschimpfungen und "Typisch Bahn". Dürfte ja klar sein, das bei unzähligen Fahrrädern einfach Schluss ist, aber mein Fahrrad könnte da doch noch reinpassen... Ich habe auch mal ein paar Top Fragen und Antworten zusammengetragen (rund um das neun Euro Ticket, weiter unten), damit wirklich…

Was man so erlebt als Zugbegleiter? Jede Menge, es reicht für ein Kapitel im Buch zum nachlesen. Von arm bis reich, viele fahren Bahn. Von verliebt bis zerbrochen, alles keucht und fleucht. Und jeder Hundertste? Der flieht oder versteckt sich vom Zugbegleiter... Der ganz normale Wahnsinn begegnet einem Tag für Tag, ob auf der Straße, beim Einkaufen oder im Fernsehen. Viele von uns sind einfach Sensationshaschend,…

[caption id="attachment_34" align="alignnone" width="300"] Friedliches Rollenspiel: Tobias Krämer (links) bei der „Fahrkartenkontrolle“ mit Bundespolizist Michael Sandberg. In der Realität eskalieren nicht selten zunächst harmlos wirkende Situationen in den Zügen — Leidtragende sind meist die DB Mitarbeiter.[/caption] NÜRNBERG - Sie werden beleidigt, bedroht, bespuckt und manchmal geschlagen: Zugbegleiter im Nahverkehr arbeiten buchstäblich an vorderster Front. Die Bahn versucht ihren Mitarbeitern deshalb in Schulungen zu vermitteln, wie sie…

Nach oben