Getestet: Alter Brauhof in Karlsruhe

Der alte Brauhof (einer der ältesten Biergarten) liegt nahe der Minigolf Anlage und dem Tiergarten von Karlsruhe, mit recht großem Biergarten. Aber ein Geheimtipp ist es nicht wirklich, hier die Zusammenfassung. Montags und Sonntags ist geschlossen (Quelle Webseite).

Der Service

Irgendwie wirkte der Eindruck das Stammgäste eben schneller bedient werden, ja gut, kann man schon machen. Ich bin das natürlich nicht, die Getränke waren trotzdem in angemessner Zeit bestellt, aber beim “Zusatz-Service” (z.B. wollen Sie noch etwas trinken?) darauf wartet man leider vergeblich.

Das Essen

Die einen sagen so, die anderen sagen so, es ist ja immer schwierig zum Geschmack etwas zu sagen. Die Dekoration/Präsentation des Essens war klassisch einem Biergarten entsprechend, der vorab gereichte Salat war eben ein Salat. Ich hatte ein Rahmschnitzel, die Portion ordentlich mit Spätzle. Aber für meine Bedürfnisse zu wenig Soße und da haben wir wieder den fehlenden “Zusatz-Service”. Es entspricht also eher dem “schnellen” Essen, als dem “Begeisterungs-” Essen.

Die Preise

Diese sind vielleicht nicht unbedingt “tolle” Biergarten Preise, aber eventuell den Portionen angepasst. Es bleibt jedoch ein Beigeschmack von mittel bis oberes Preissegment. Natürlich sind Preise ebenso Ansichtssache und einige können sich dies garantiert auch leisten, aber im Zusammenklang mit Service, Leistung und “allem drum und dran”, für mich nicht angemessen.

Auch die Toiletten wurden bei meinem Besuch wohl etwas vernachlässigt (und haben diesen alten/typischen Toilettengeruch). Die Seite ist leider wenig informativ, könnte man sich auch sparen und bietet nicht wirklich einen Mehrwert. Aber da hat man sich wohl gedacht “das wir halt im Internet irgendwie sind” powered by Google, wieder einen “Billig” (kostenloses Unternehmen Profil) oder “Datenkrake” (Zitat: “… Cookies von Google verwendet”) Beigeschmack. Alles in allem wirkt leider mein Eindruck als lieblos und ist wohl “einer der ältesten Biergarten” zu wirklich recht “alt” geworden oder “in die Jahre gekommen”… Schade!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zurück nach oben